ÜBER UNS

 

 

Der Frauenzimmerchor Marzahn wurde 1998 gegründet. Aus einer kleinen Gruppe sangesfreudiger Frauen entwickelte sich ein kleines Ensemble von zurzeit 25 Mitgliedern mit einem umfangreichen Repertoire, das vom Mittelalter über die Klassik bis zur Moderne reicht.

 

Nach der anfänglichen Leitung unter verschiedenen Gesangspädagoginnen wie Brigitte Fischer, Sandra Hempel, Antje Kammeyer und Friederike Stahmer und Clemens Helm übernahm Anna-Christina Gorbatschova 2012 die musikalische und künstlerische Leitung.
Seit November 2020 arbeiten wir mit Kaja Voigt zusammen.

 

Der Chor hat seit seiner Gründung zahlreiche Konzerte in verschiedenen Kirchen unserer Stadt aber auch in Seniorenheimen und anderen Einrichtungen, besonders in Marzahn, gegeben.

 

Unsere Konzerte bereichern auch oft Beiträge von Instrumentalmusik. Klavier, Geige, Harfe und Orgel, aber auch Sologesang. Wir arbeiten besonders mit dem Pianisten Hartmut Angermüller zusammen.

Musik war schon sehr früh ihre Leidenschaft. So erhielt Katja Voigt an der Musikschule Treptow in den ersten Schuljahren musiktheoretische Ausbildung und ab dem 10. Lebensjahr Gesangsunterricht.

Am Georg-Friedrich-Händel- Gymnasium legte sie ihr Musikabitur ab und studierte dann auf Lehramt für Gymnasien in Leipzig Musik, Deutsch und Französisch. Sie unterrichtete diese Fächer an Berliner Gymnasien und später an der Deutschen Schule Moskau.

Mit der Ausbildung zur Stimm- und Gesangstherapeutin, klassischem Gesangsunterricht und Chorleitungsseminaren vertiefte sie ihre musischen Fähigkeiten und machte sich als Chorleiterin, Gesangslehrerin und Solokünstlerin selbständig.

Sie leitet derzeit 2 Berliner Frauenchöre, gibt Stimmbildung im Berliner
A-Cappella-Chor, gibt Einzelgesangscoachings und tritt als Solokünstlerin unter dem Künstlernamen Maria Mané mit unterschiedlichen Programmen auf.

Maria Oberhafen 2.jpg